Brot Zutaten: So backen wir richtig gutes Brot

Frisch aus der Backstube auf deinen Tisch!

Die Rohstoffe sind entscheidend:

Richtig gutes Brot backen: Das ist unser Geheimnis!

Damit du ofenfrisches Brot und Gebäck sowie herrliche Süßspeisen aus unserer Backstube genießen kannst, legen wir größten Wert auf die Auswahl der Rohstoffe und Zutaten, die wir beim Backen verwenden. Nur mit ausgezeichneten Zutaten entsteht auch ein ausgezeichnetes Brot!

In unserer Bäckerei verwenden wir ausschließlich Zutaten, von deren Herkunft und Geschmack wir überzeugt sind. Wir achten bei der Auswahl unserer Lieferanten darauf, vorrangig auf regionale Anbieter mit kurzen Lieferwegen zurückzugreifen, um so nachhaltig wie möglich zu arbeiten. Nur wenn wir davon überzeugt sind, dass ein bestimmter Rohstoff lokal nicht in der hohen Qualität erhältlich ist, die wir für unsere Backwaren benötigen, greifen wir auf andere Produkte zurück.

Vom Korn zum Brot

Bei der langen Teigführung muss äußerst sorgfältig gearbeitet werden, weshalb wir uns immer auf eine gleichbleibend hohe Qualität der Grundzutaten verlassen müssen. Deshalb beziehen wir unser Mehl zum Brotbacken nur von zwei österreichischen Mühlen, die uns die verschiedenen Mehlsorten in ebendieser Qualität liefern.

Die oberösterreichische Haberfellner Mühle ist eine der modernsten Mühlen Europas und verarbeitet zu einem sehr großen Teil heimisches Getreide aus Österreich. Die Bauern, die besonders hochwertigen Weizen aus naturnaher Bewirtschaftung liefern, erhalten einen höheren Marktpreis als bei anderen Mühlen.

Ebenfalls in Oberösterreich befindet sich die Trenau Mühle, die ebenfalls zum Großteil regionales Getreide verarbeitet. Weiters wird Roggen aus dem Waldviertel und Weizen aus dem Pannonischen Raum in hervorragender Qualität zu Premium-Mehl vermahlen. Die Trenau Mühle produziert CO2-neutral mit Energie aus dem eigenen Wasserkraftwerk und erfüllt daher unseren Anspruch an die nachhaltige Herstellung von Lebensmitteln.

 

Brot Zutaten: So backen wir richtig gutes Brot

Natursalz: Die Würze des Lebens

Brot Zutaten: So backen wir richtig gutes Brot

Salz ist ein wichtiger Bestandteil, der elementar für unseren Körper ist. Deshalb solltest du ausschließlich hochwertiges Steinsalz zu dir nehmen. Die richtige Menge Salz erfüllt im Brot einige Aufgaben: Salz ist das natürlichste Backhilfsmittel, es stabilisiert den Teig und das auf die einfachste Weise. Es verleiht den Backwaren einen runden Geschmack, es ist essenziell für die Haltbarkeit und gibt der Kruste eine schöne Farbe.

Nachdem wir verschiedene Salzarten in unserer Backstube getestet haben, verwenden wir seit Jahren ausschließlich Natursalz mit einem Reinheitsgehalt von 98 %. Dieses extrem reine Salz aus dem Zechsteinmeer (vor über 250 Millionen Jahren ausgetrocknet) enthält viele Mineralien, ist unbehandelt und verfügt über ein besonders angenehmes, mild-salziges Aroma. Wir haben uns für dieses Natursalz entschieden, da bei vielen anderen Salzen aufgrund des geringeren Reinheitsgehalts erst eine Reinigung und Aufbereitung mit Rieselhilfen und Trockenhaltemitteln erfolgen muss, bei der am Ende nur reines Kochsalz übrig bleibt und die wichtigen Mineralien im Salz nicht mehr vorhanden sind.

Gewürze: Das gewisse „Etwas“ für besonders aromatisches Brot und Gebäck!

Neben dem Natursalz verleihen Brotgewürze und Saaten unseren Backwaren den besonderen Geschmack. Diese beziehen wir ebenfalls regional von der Firma Schneiderbauer aus dem Innviertel. Bei der Produktion der Gewürze wird auf naturnahe und schonende Herstellung und Verarbeitung größter Wert gelegt. Die Rohstoffe stammen ausschließlich von Höfen und Landwirten aus der Umgebung. Gewürze und Saaten werden immer frisch bei uns im Haus gemahlen und geschrotet.

Das flüssige Gold in der Bäckerei

Wir verwenden Flüssighefe statt Trockengerm zum Brotbacken, da die Wirksamkeit höher ist. Jede Zelle wird von Wasser umschlossen und die Flüssighefe lässt sich äußerst präzise dosieren, was bei der Langzeitführung des Teiges äußerst wichtig ist. Den Natursauerteig für unser Natursauerteigbrot hegen und pflegen wir ganz besonders gut und füttern ihn regelmäßig mit Mehl und Wasser! Brot, das mit Natursauerteig gebacken wird, hält viel länger, trocknet nicht aus und das Brot ist gut bekömmlich. Alle unsere Brote mit Roggen werden mit Natursauerteig gebacken.

Brot Zutaten: So backen wir richtig gutes Brot

Wir backen palmölfrei!

Neudorfer: Die Bäckerei in Zell am Pettenfirst

Ganz wichtig ist für uns die Herstellung von palmölfreien Backwaren, deshalb verwenden wir seit Jahren ausschließlich hochwertige Pflanzenöle und österreichische Butter. Palmöl ist ein ökologisch bedenklicher Rohstoff, denn beim Anbau der Ölpalmen auf Plantagen werden große Regenwaldflächen gerodet und damit wertvoller Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Menschen vernichtet.

Aus diesem Grund backen wir mit gutem Gewissen palmölfrei und verwenden in unserer Backstube stattdessen regionale Produkte.

Frisch aus der Backstube auf deinen Tisch!

Unsere Backwaren sind in unserer Bäckerei in Zell am Pettenfirst, unseren Filialen sowie bei verschiedenen Lebensmittelmärkten erhältlich.

Du kannst frisches Brot, Gebäck, Torten, Kuchen und Burger Buns auch vorbestellen, zum Beispiel für Feiern und Veranstaltungen. Sende uns 48 Stunden vorher eine Mail mit deiner Bestellung. Gerne erfüllen wir auch Spezialwünsche mit dementsprechender Vorlaufzeit!

Datenschutz
Wir, Neudorfer Traditionsbackstuben GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Neudorfer Traditionsbackstuben GmbH (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: